7er WG, alte Neustadt, Zi 16qm, Hof/Terrasse

Name: OsterstrWg

Hallo, herein spaziert, es gibt ein freies Zimmer und damit viel Raum zum Gestalten. In euren Zimmern und im WG-Leben am Küchentisch bei Bier, Wein oder Tee.

Eines der Größten in unserer Casa. Formvollendet und rechteckig, 2 Fenster. Viel Platz zum Toben. Ohne Säulen-Schnick-Schnack aber SCHNUKelig. Es ist leer, hell und wartet auf euren Einzug. Ca. 16m², kommt mit tollen MitbewohnerInnen und unschlagbarer Lage, aber dazu gleich mehr.

Zum Rest der Wohnung: die Zimmer verteilen sich sternförmig um das Herzstück unserer WG, die große Wohnküche inklusive Bar. Wir haben zwei Badezimmer, inklusive zwei Toiletten, zwei Duschen und einer Badewanne, sodass es morgens keinen Stau gibt. Ansonsten ist die WG bestens ausgestattet mit Waschmaschine, Spülmaschine, zwei Kühlschränken, Backformen, gefüllten Kaffeedosen, Holzbrettchen und sonst allem was zum süßen Leben gebraucht wird. Hinter dem Haus gibt es einen Innenhof, auf dem man im Sommer grillen, Wäsche trocknen oder in der Sonne sitzen kann, im Winter wird es mit der richtigen Menge Glühwein wohlig warm. Außerdem können dort die Fahrräder abgestellt werden.


Lage

MaklerInnen würden sagen, diese Wohnung mit diesen Zimmern besticht auch durch die fantastische Lage in der alten Neustadt. Was sollen wir sagen, alles ist dicht dran. Fußläufig, mit Fahrrad oder Bahn ist alles ungefähr sofort erreichbar.

Badestelle am Werdersee: 5min per Rad
Rewe/Aldi: 1 min zu Fuß
Viertel-Kneipe: 10 langsame Minuten per Rad
Neustadtkneipe: Papp, Panama, Auszeit, Tequila 1-2 min – Heimweg 4-5min max. zu Fuß
Zudem gibt’s wohl auch bald einen Unverpacktladen 2m weiter, das Bistro am neunen Markt für gute Küche, die Lucie falls du gärtnern willst, Klimawerkstatt die Straße runter, etc. etc.

Die Straßenbahn/Buslinien (alle Linien fahren auch zum HBF) 8/24 fahren 1min zur Tür heraus, Linie 6 und 4 auf der 5 min nahen Wilhelm-Kaisen-Brücke.
Uni ca. 25min,
HBF ca. 10 min,
Flughafen ca. 10min
Die Hochschule erreichst du zu Fuß in 5-7min


WG-Leben

Auf euren Einzug warten : Ilka, 28 - hat immer Sekundenkleber dabei um Sonnenbrillen fachgerecht zu reparieren. Singt gerne mit Zigarettchen in der Hand laut zu Sting mit und wird demnächst ihren Master in Psychologie beginnen. Glück hat sie auch viel. Auf dem Rad verlorene Schlüssel und Tabakbeutel finden immer den Weg zu Ihr zurück. Heide, 28 - studiert immer noch im Bachelor Politik- ein leidiges Thema- anzusprechen nur mit Witz im WG-Casting. Ansonsten kocht sie den Premium-Kaffee, der auf Schiebewagen in IC-Zügen ausgeschenkt wird um sich die Feierabendbiere leisten zu können.
Anthony, 24 - wird Pilot. Wird. Pilot. Und trinkt gerne Bier. Wir hoffen auf Freundschaft und damit einhergehende Einladungen als Co-Piloten im Flugsimulator (ggf. mit Bier).Simon, 26 - Tischler, kann gut mit Holz und Hammer, zudem eigentlich auch mit den Instrumeten die er in die Finger bekommt. Ist neu hier- also nicht in Bremen aber in der WG, freuen wir uns drüber und er auch! Ronja, 23 - wird persönliche Assistentin, Erdbeerverkäuferin, Festivalaufbauerin oder vielleicht doch Studentin. Alles auf einmal oder gar nichts von allem ist noch nicht raus, über die Zukunft und alles andere philosophiert sie sehr gern bei Kaffee und Wein. Tom (23) ist persönlicher Assistent in der Pflege und zudem zur Weltrettung via seiner Interessen im Foodsharing, Viva con Agua und als ständiger Besucher des Unverpacktladens - der Ozean dankt an dieser Stelle- qualifiziert. Außerdem ist er höchst bewandert was Tastenkürzel zum erledigen sämtlicher Levels von Internetbasierten Entertaimentspielangeboten angeht.

Wir sind definitiv keine "Zweck-WG", Familien-Ersatz auch nicht, manchmal aber auch doch. Es gibt keine festen WG-Abende und keinen Zwang. Gerne vertrödeln wir gemeinsam unsere Zeit im Hinterhof bei Zigaretten und debattieren mit Halbwissen ins Blaue und in die Nacht hinein. Wir trinken gerne Bier, Wein, Tee und auch Kaffee; alle sind immer herzlich zur Gesellschaft eingeladen, EX- MitbewohnerIn stehen vielfach vor der Tür und laden sich zum Kaffee, Frühstück oder Bier ein... es gibt auch Rückzugsräume, sodass jede/r seine Tür hinter sich schließen kann, an der andere wiederum auch klopfen dürfen; Für gemeinsame Kochaktionen sammeln wir zudem einmal die Woche unseren Ernteanteil der solidarischen Landwirtschaft ein. Wir sind aufgeschlossen und tolerant gegenüber Menschen jeglicher Coleur, Geschlechts, Konfession und Nationalität.

Wir suchen nach MitbewohnerInnen, die Interesse haben am bewussten Leben und Zusammenleben haben, so ist es uns wichtig ein wenig auf Mülltrennung zu achten, Lebensmittel gerne zu teilen bevor sie ungenutzt in den Müll wandern, einfach achtsam mit dem Wohnraum und dem was dazugehört umzugehen. Putzplan gibt’s und wird beachtet, er wird aber nicht in drakonischer Manier verfolgt - alle sind angehalten an alle zu denken.

Im Haus wohnen nur WGs, daher kann man die Anlage auch mal lauter machen oder abends länger draußen sitzen, sollte es mal zu laut werden kommunizieren wir am liebsten über nette Worte und das funktionierte bisher gut.


Sonstiges

Wir haben Lust auf neuen Wind in unseren Hallen. Wenn dir gefallen hat was du gelesen hast, melde dich, komm vorbei und wir trinken gemeinsam ein Getränk und vertrödeln gemeinsam Zeit im Hinterhof, sehen obs passt. Bitte schreib uns eine Email, ein wenig von dir, kurioses, spannendes, entspanntes. Wir freuen uns drauf und melden uns bei dir. Toll wäre es wenn du uns eine Handynummer mitschickst.

Bis ganz bald,
Ilka, Simon, Ronja, Anthony, Tom und Heide

Antwort senden - alle Angaben sind Pflicht

Ihre Antwort wird nicht auf dieser Seite veröffentlicht. Ihre Antwort wird dem Inserenten per E-Mail zugestellt, er erfährt dabei Ihre E-Mail Adresse.
Man darf den Inserenten nicht zwecks anderer Services, Produkte oder kommerzieller Interessen kontaktieren.