2er Berufstätigen WG im Viertel ab 01.08.19

Name: Anna

Unbefristet, 366 € all in, 3 Zimmer DG- Wohnung mit Wohnzimmer, Küche, Bad. Dein Zimmer hat 16 qm.
Das frei werdende Zimmer verfügt über zwei Fenster, ist mit Holzlaminat ausgelegt und ist rechteckig geschnitten, sodass die Fläche gut genutzt werden kann.
Die übrige Wohnung: Es gibt ein Bad mit Fenster und Badewanne, eine Küche mit Ess-/Sitzgelegenheit und ein kleines Wohnzimmer zwischen unseren beiden Zimmern. Momentan wird dies als Wäschezimmer genutzt, aber dafür ist es viel zu schade. Ich würde gerne mit dir zusammen ein Wohnzimmer daraus gestalten.Unten im Haus gibt es einen Raum für Fahrräder und wir haben einen abschließbaren Kellerraum.

WG Leben:
Hey, ich suche eine berufstätige Person ab 30 Jahren, die Lust auf ein ruhiges Wohnen hat. Ich bin viel unterwegs und beruflich viel unter Menschen, sodass mein zu Hause für mich ein Ruheort ist. Solltest du gerne und oft laute Musik hören passen unsere Bedürfnisse leider nicht zusammen:). Mir ist wichtig, dass du Nichtraucher*in bist und Lust hast ein längerfristiges zu Hause zu gestalten. Natürlich weiß man nie wohin die Wege führen, aber grundsätzlich wäre es schön, wenn du nicht auf der Durchreise wärst. Ich esse meist vegetarisch, bin aber keine Grundsatzführerin. In meiner Freizeit bin ich gerne draußen, mache viel Sport (klettern, bouldern, Yoga, Ausdauersport...) und schätze das kulturelle Angebot (Konzerte, Filme, Theater...) in Bremen. Da ich schon in vielen WGs gewohnt habe, wo das Thema Sauberkeit immer wieder zu Diskussionen geführt hat, möchte ich im Vorfeld meine Vorstellung dazu benennen. Mir ist es wichtig, dass einmal in der Woche geputzt wird. Innerhalb der Woche wünsche ich mir, dass die Gemeinschaftsräume sauber gehalten werden z.B. nach dem Kochen abwaschen, sodass die andere Person die Küche ebenfalls nutzen kann, Krümel wegwischen, Haare aus dem Waschbecken entfernen etc. Ich möchte das gerne vorher klären, bevor es im Zusammenleben zu nervigen Auseinandersetzungen kommt. Essenstechnisch bin ich pragmatisch, jede*r kauft für sich ein. Dann weiß ich, was ich abends kochen kann und muss nicht erst schauen, was noch da ist. Aber wenn es sich ergibt, können wir auch gerne zusammen kochen oder wenn wir den gleichen Geschmack haben, können wir einfach auch für die andere Person mitkochen. Hinsichtlich des Zusammenlebens bin ich sehr offen. Sollten wir gemeinsame Interessen haben, freue ich mich, wenn wir zusammen losziehen. Falls nicht, finde ich es auch gut, wenn wir unsere Wege gehen. Fürn Kaffee in der Küche oder ein gemeinsames Frühstück am Wochenende bin ich gerne zu haben. Wenn du ähnliche Bedürfnisse hast, schreib gern ein paar Zeilen zu dir und was du so in Bremen machst.

Antwort senden - alle Angaben sind Pflicht

Ihre Antwort wird nicht auf dieser Seite veröffentlicht. Ihre Antwort wird dem Inserenten per E-Mail zugestellt, er erfährt dabei Ihre E-Mail Adresse.
Man darf den Inserenten nicht zwecks anderer Services, Produkte oder kommerzieller Interessen kontaktieren.