DatenerheberInnen gesucht!

Name: Universität Bremen

An der Universität Bremen suche wir im SOCIUM, Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik ab sofort bis Ende des Jahres StudienassistentInnen / DatenerheberInnen. Wir führen ein Projekt durch, in dem wir untersuchen, ob Pflegebedürftige in Pflegeheimen bedarfsgerecht medizinisch versorgt sind. Hierfür werden in bremischen und niedersächsischen Pflegeheimen BewohnerInnen und Pflegefachkräften befragt. Außerdem werden Informationen aus der Pflegeakte extrahiert. Die Vergütung erfolgt als Werkvertrag mit 12€/Std zzgl. Aufwandsentschädigung für Fahrtkosten; der Umfang des Werkvertrages ist flexibel gestaltbar.

Ihre Aufgaben:
- Teilnahme an einer eintägigen Schulung zur Umsetzung der Datenerfassung
- Koordination und Terminierung von Befragungsterminen in stationären Pflegeeinrichtungen,
- Befragung von BewohnerInnen und Pflegefachkräften in stationären Pflegeeinrichtun-gen sowie die Datenextraktion aus der Pflegeakte.

Einstellungsvoraussetzung:
- Abgeschlossene Ausbildung im pflegerischen / gesundheitswissenschaftlichen Bereich wie z. B. als Gesundheits- und Krankenpfleger, Medizinische Fachangestellte o. Ä.
- Fähigkeit zu eigenständigem, genauem und zuverlässigem Arbeiten

Bei Fragen zur Ausschreibung wenden Sie Sich bitte per E-Mail an Frau Dr. Maike Schulz (maike.schulz@uni-bremen.de). Bewerbung mit kurzem Anschreiben, Lebenslauf und Qualifikationszeugnissen senden Sie bitte per Mail oder per Post an:

Frau Dr. Maike Schulz
maike.schulz@uni-bremen.de
SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik
Mary-Somerville-Straße 3
28359 Bremen

Antwort senden - alle Angaben sind Pflicht

Ihre Antwort wird nicht auf dieser Seite veröffentlicht. Ihre Antwort wird dem Inserenten per E-Mail zugestellt, er erfährt dabei Ihre E-Mail Adresse.
Man darf den Inserenten nicht zwecks anderer Services, Produkte oder kommerzieller Interessen kontaktieren.