Verkaufe Westerngitarre Lakewood D 8

Name: Van the Man

Verkaufe Lakewood D8 Dreadnought Gitarre. Baujahr 1995. Erstbesitz, gekauft am 30.05.1997 bei der Gitarren Galerie Bremen. Die Gitarre wurde zum Schutz mit einem schwarzen Schlagbrett versehen. Nachträglich wurde ein Piezo-Pickup unter dem Sattel und ein Vorverstärker der Fa. Akkord mit 4-fach Klangregelung, Bass, Mid, Treble, Presence, plus „Superbass- und Volume Regler eingebaut. Die Gitarre ist eine Massivholzkonstruktion mit Mahagoni Boden, Zargen und Hals, Palisander Griffbrett und Fichtendecke. Zitat: „Wikipedia: Mitte der 1990er Jahre (ca. 1992–1997) wurden über einen Zeitraum von ca. 5 Jahren eine Reihe von Lakewood-Gitarren gebaut, die nur ein „L“ in der Kopfplatte eingelegt hatten. Diese Gitarren sind die einzigen in der Geschichte, die jemals außerhalb der Werkstatt in Gießen gebaut wurden. Sie kamen aus Markneukirchen im Vogtland, von Musima. Musima hatte als ehemaliger Betrieb der DDR einen tadellosen Ruf und nach der Wende Kapazitäten frei, was es ermöglichte, die dort gefertigten Lakewood Gitarren für diese Zeit etwas günstiger und in größerer Stückzahl anzubieten. Es wurden dort innerhalb von 5 Jahren etwa 2000 Gitarren gefertigt, die durchaus als „echte Lakewoods“ zu betrachten sind, da sie streng nach den Vorgaben und nach dem Konzept von Martin Seeliger gebaut wurden. In Markneukirchen wurden die D-8 (Mahagoni/Fichte) und die D-12 (Ahorn/Fichte) gebaut.“Ein Warwick Schalenkoffer ist dabei. Testen in nach Absprache erwünscht. Versand bei Vorkasse und Übernahme der Kosten möglich. Privatverkauf, keine Garantie, keine Rücknahme.
690.- € Festpreis

Antwort senden - alle Angaben sind Pflicht

Ihre Antwort wird nicht auf dieser Seite veröffentlicht. Ihre Antwort wird dem Inserenten per E-Mail zugestellt, er erfährt dabei Ihre E-Mail Adresse.
Man darf den Inserenten nicht zwecks anderer Services, Produkte oder kommerzieller Interessen kontaktieren.