Päd. Mitarbeiter/in für Ganztagsschule Verden

Name: Tintenklecks e.V. (Verden)

Der freie Träger Tintenkleck e.V. engagiert sich seit 1984 im Bereich der Ganztagsbildung für Schülerinnen und Schüler in Verden. Mit Unterstützung der Stadt Verden ist der Tintenklecks seit 2009 Kooperationspartner verschiedener Verdener Schulen.

Für den Einsatz im Ganztag der Klaus-Störtebeker-Schule Verden suchen wir

zum 1. Februrar 2018 oder später
befristet bis 30. Juni 2018

eine/n pädagogische/n Mitarbeiter/in
(Erzieher/in, Sozialpädagoge/-in)

Teilzeit: ca. 20 Stunden/Woche
Einsatz i.d.R. Mo-Do 11:30 bis 16:00 Uhr
Vergütung in Anlehnung an den TVÖD-SuE (VKA)

Im Zentrum des Ganztagangebots der Klaus-Störtebeker-Schule Verden steht der „Offene Bereich“. Die Schülerinnen und Schüler nutzen die Räume und Angebote des Ganztags unregelmäßig und unverbindlich, aber mit großem Interesse. Mit einem kleinen Team von drei Mitarbeiterinnen bietet der Tintenklecks einen Ort der Begegnung, offene Jugendarbeit und Aktivitäten in den Bereichen Sport, Kreativität, Umwelt, Entspannung, Kochen und Backen.

Aufgaben:
• Regelmäßige Betreuung des „Offenen Bereichs“
• Vorbereitung und Durchführung von Angeboten
• Konfliktmanagement

Wir erwarten:
• eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher/in oder ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Soziale Arbeit o.Ä.
• Erfahrungen in der Arbeit mit teilweise fordernden Jugendlichen
• Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit und ohne Fluchterfahrung
• Durchsetzungskraft, Führungsstärke und Belastbarkeit
• Teamfähigkeit
• Selbständiges Arbeiten und Engagement

Wir weisen nochmals daraufhin, dass die Stelle befristet ist. Außerdem ist sie für Berufsanfänger/innen nicht geeignet. Der Stellenumfang kann ggf. gekürzt werden (z.B. 3-Tage-Woche).

Bewerbung per E-Mail an bewerbung@tintenklecks-verden.de

Infos auch unter: www.tintenklecks-verden.de

Antwort senden - alle Angaben sind Pflicht

Ihre Antwort wird nicht auf dieser Seite veröffentlicht. Ihre Antwort wird dem Inserenten per E-Mail zugestellt, er erfährt dabei Ihre E-Mail Adresse.
Man darf den Inserenten nicht zwecks anderer Services, Produkte oder kommerzieller Interessen kontaktieren.