Übergangspflegestelle gesucht

Name: PiB

PiB sucht dringend Menschen in Bremen-Nord, die Kinder oder Jugendliche befristet bei sich aufnehmen können. Sie werden für die Übergangspflege qualifiziert und erhalten ein Pflegegeld. Die Kinder oder Jugendlichen kommen in der Regel aus einer akuten Krise. Sie brauchen Schutz und verlässliche Begleitung. Wenn Sie erzieherische Kompetenzen oder eine (sozial-) pädagogische Ausbildung haben, gerne mit Kindern leben und belastbar sind, würden wir Sie gerne kennenlernen. Dafür gibt es einen Informationsabend am Di., 29. Mai um 19 Uhr im PiB-Büro Vegesack, Zur Vegesacker Fähre 2-4. Informationen und Auskunft erhalten Sie bei Frau Habbe, PiB – Pflegekinder in Bremen, Telefon 0421 958820-60 oder auf www.pib-bremen.de.

Antwort senden - alle Angaben sind Pflicht

Ihre Antwort wird nicht auf dieser Seite veröffentlicht. Ihre Antwort wird dem Inserenten per E-Mail zugestellt, er erfährt dabei Ihre E-Mail Adresse.
Man darf den Inserenten nicht zwecks anderer Services, Produkte oder kommerzieller Interessen kontaktieren.